Mit der Dachbox entspannt in den Urlaub fahren

Eine planen heißt auch, zu planen, welche Kleidung mitgenommen wird. Je nach Größe der kommt da einiges zusammen. Wer dazu noch ein Ferienhaus oder eine mietet, muss Bettwäsche und Handtücher mit einplanen. Um diese Dinge alle sicher zu transportieren, ist eine sogenannte Autobox eine gute Wahl. Diese Box, die auf dem Dach des angebracht wird, gibt es in unterschiedlichen Größen und kann auch gemietet werden.

Zu allen Jahreszeiten

Eine Autobox zu kaufen, lohnt sich für alle, die mehrmals im Jahr einen längeren Urlaub machen. Die Box ist für den Winterurlaub ebenso praktisch wie für den Urlaub im . Je nach Länge der Autobox kann man damit nicht nur Kleidung transportieren, sondern auch ein Snowboard oder Skier samt Stöcken. So etwas ist natürlich für alle interessant, die gerne im Winter Urlaub machen. Eine Dachbox mieten in der Nähe ist immer eine gute Idee, da vor Ort die passende Box ausgewählt und anschließend direkt auf dem Träger montiert werden kann. Wer keinen Dachträger für die Box hat, kann ihn direkt mitmieten und ist damit immer sicher unterwegs.

Einfach mieten

Wer sich ausführlich über die einer Dachbox informieren möchte, kann das im Internet. Dort wird zunächst angeklickt, ob ein Dachträger gebraucht wird oder nicht. Danach wird neben der Automarke noch das Baujahr des Wagens sowie das Modell und der Typ angegeben. Anhand einer Preistabelle kann jeder sofort sehen, wie viel die Dachbox für welchen Zeitraum mit und ohne Dachträger kostet. Damit wird es deutlich einfacher, die Kosten für die besser zu kalkulieren. Anschließend wird die Box einfach online gebucht. Alle notwendigen bekommt der Mieter per Mail, zudem wird die Uhrzeit für die Abholung und die Rückgabe genau abgestimmt. Wer auf seinem Fahrzeug noch nie eine Dachbox montiert hat, bekommt selbstverständlich die notwendige Hilfe.

Was macht eine Dachbox so praktisch?

Ist das Auto nicht allzu groß, das Gepäck der Familie aber umfangreich, dann lohnt es sich ganz bestimmt, eine Dachbox für das Auto zu mieten. Alle , Taschen, Rucksäcke und Sportgeräte, wie die Snowboards der Kinder, in den Kofferraum zu packen, ist nicht nur mühsam, sondern kann auch gefährlich werden. Bei einem Auffahrunfall wird das Gepäck durch den Wagen geschleudert, wodurch schwere Verletzungen entstehen können. Ganz anders die Autobox. Sie wird sicher auf dem Dach montiert, ist fest verschlossen und bietet jede Menge Platz. Durch den sogenannten PowerClick werden der Träger und die Box sicher und schnell verankert, ein kompliziertes Anschrauben ist also nicht notwendig. Die Box kann von beiden Seiten geöffnet werden, was beim Auspacken natürlich von großem Vorteil ist.

Fazit

Zwischen 400 und 610 Litern Fassungsvermögen haben die Autoboxen, die gemietet werden können. Wer also mit Kindern, sowie Oma und Opa in die Berge zum Skifahren will und die Gepäckfrage einfach lösen möchte, sollte sich für eine Dachbox für das Auto entscheiden. In die große Box passen nicht nur die Kleidung und die Bettwäsche für mehrere Personen, sondern auch die Skier und die Snowboards für den Spaß im . Die Box ist robust und stabil und kann immer sicher angebracht und auch abgeschlossen werden. So muss sich niemand mehr Gedanken machen, wie viele Koffer gebraucht werden.

Bild: @ depositphotos.com / ekostsov

Mit der Dachbox entspannt in den Urlaub fahren

Ulrike Dietz