Gute Gründe für einen Urlaub in Kroatien

Das sauberste Meer in Europa, eine „Schönwetter-Flatrate“, bezahlt wird in Euro und 2600 Sonnenstunden im Jahr – dies ist nur eine kleine Auswahl an Gründen, die für einen sprechen. Das Land am entwickelt sich zu einem neuen für alle, die einen entspannten am Meer verbringen möchten.

Wunderschöne Sandstrände

Kroatien ist bekannt für seine endlosen, wunderschönen Sandstrände. Neben den bekannten Stränden gibt eine Vielzahl von kleinen Buchten und kleine für alle, die es einsam mögen. Zu den Klassikern gehört der Kraljicina Königinnenstrand in Nin, ganz in der Nähe der Touristenhochburg Zadar. Der Heilschlamm in dieser Region wird schon seit prähistorischer genutzt und er soll bei unterschiedlichen Krankheiten helfen. Die medizinische Wirkung wurde sogar in Studien nachgewiesen.

1000 Inseln

Vor der Küste von Kroatien gibt es 1000 kleine und große Inseln, die darauf warten, entdeckt zu werden. So gibt es eine , die die Form eines Herzens hat und eine andere, die an die Oberfläche des Mondes erinnert. Neben Mljet, der größten kroatischen Insel, mit sehr viel Wald und einem Kloster aus dem 12. Jahrhundert, ist auch Korčula, der Geburtsort von Marco Polo, sehr bekannt. Die Insel mit ihren vielen Türmen wird auch liebevoll das „kleine Dubrovnik“ genannt. Gerade einmal 640 Kilometer von München entfernt liegt die Insel Rab mit ihrem langen Paradiesstrand und einem wunderschönen Ambiente.

Das Land der Berge

Auch alle, die die Berge lieben, kommen in Kroatien auf ihre Kosten. 150 Kilometer gibt es allein im Paklenica. Für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene ist mit der richtige Weg dabei. Wer einen fantastischen Blick über die Landschaft genießen möchte, sollte die beiden 1750 Meter hohen Gipfel des Parks erklimmen. Wer sich die Berge von unten ansehen will, sollte eine Rafting-Tour auf den Flüssen der Bergregion machen, und auch für Radfahrer gibt es viele Strecken. Alle, die eine eher abwechslungsreiche Landschaft mögen, sollten dagegen einen der acht Nationalparks oder einen der zwölf Naturparks besuchen.

Bild: © Depositphotos.com / simonesimone

Gute Gründe für einen Urlaub in Kroatien

Nadine Jäger