Die am höchsten frequentierten Websites der letzten 20 Jahre

Die am höchsten frequentierten Websites der letzten 20 Jahre

Das startete 1990 mit der allerersten vom CERN veröffentlichten Website, die über das aktuelle Projekt informierte. Das Projekt beinhaltete nicht weniger als die Erfindung des World Wide Web, das ursprünglich zum Datenaustausch wissenschaftlicher Ergebnisse oder Artikel geplant gewesen war.

In den letzten 30 Jahren seit dem Launch der ersten kurzen und informativen Webseite hat sich das  Internet enorm weiterentwickelt. Bereits von Beginn an wurden Suchmaschinen wie Aliweb (ebenfalls vom CERN entwickelt) genutzt, um sich in der Vielfalt des Datenangebots leichter zurechtzufinden. Suchmaschinen wie gehören heute zu den wichtigsten und am häufigsten genutzten Websites. Welche gehören sonst noch dazu?

Sie waren von Anfang an dabei

Die damaligen Anbieter haben sich verändert und nicht alle sind heute noch im Netz. Insofern sind die Suchmaschinen, aber auch die großen Webportale der ersten Stunde, heute nicht mehr die am meisten besuchten Seiten. Zu den ersten Suchmaschinen zählten beispielsweise WebCrawler mit seiner Volltextsuche, Lycos (1994) sowie Infoseek  (heute go.com).

AOL, Yahoo, Google – 3 Urgesteine

In den ersten Jahren (ungefähr von 1993 bis 2000) gehörte beispielsweise AOL zu den meist besuchten Websites. Danach übernahm 6 Jahre lang Yahoo, bevor dieser Anbieter von Google überholt wurde. Seit 2010 gehört Google mit über 81.000.000.000 monatlichen Klicks zu den Seiten, die nicht mehr aus dem Netz wegzudenken sind.

Die Sozialen Netzwerke und der Online-Handel gehören zu den Top-Seiten

Mit dem Aufkommen diverser sozialer Medien und Portale wie MySpace, Tumblr, Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube veränderte sich die Website-Landschaft des World Wide Web erneut. Hinzu kamen bahnbrechende Onlinehandel-Giganten wie amazon oder Wissensseiten wie Wikipedia.

Die Zugriffszahlen der Websites schwanken zwar, doch zu den am häufigsten genutzten weltweit zählen derzeit:

  • YouTube
  • Facebook
  • Wikipedia
  • Twitter
  • WhatsApp
  • Amazon
  • Instagram
  • Live
  • Pinterest
  • Netflix
  • imdb
  • Google
  • Reddit
  • globo
  • Apple
  • Microsoft
  • Yahoo
  • Google
  • Linkedin
  • BBC UK

Fazit

Mit verschiedenen Tools werden heute monatlich aktuelle Spitzenpositionen der meistgeklickten Seiten ganz einfach ermittelt und laufend aktualisiert. Viele ältere Seiten existieren nicht mehr, neuere schaffen es häufig nicht in die Top 10. Daher sind die Zugriffszahlen stets Momentaufnahmen, allerdings, wie sich zeigt, mit vielen „Veteranen“ und „Dauerbrennern“.

Bild: © Depositphotos.com / Gajus-Images

Gabi Kruse