Reise-Umfrage – Traumziele der Deutschen

Nach einer aktuellen Reise-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Norstat im Auftrag des Reiseportals Urlaubspiraten.de ist der Urlaub den Deutschen sehr wichtig. Die Deutschen wurden nach ihren Traumzielen befragt. Die drei beliebtesten Traumziele sind demnach die Malediven, die USA und Australien. Das trendige Reiseziel Kuba konnte sich wie Neuseeland und Thailand, in der Liste der Traumziele einen der vorderen Plätze sichern. Im Rahmen der Reise-Umfrage sind rund 1000 User zum Thema Traumreise befragt worden.

Zwei Wochen Urlaub reichen

Bei der Frage nach der idealen Reisedauer ihres Urlaubs gaben 50 Prozent der Befragten zwei Wochen als optimalen Zeitrahmen an, 20 Prozent empfinden drei Wochen als Optimum. Eine Reisezeit von einem Monat stufen 13 Prozent als ausreichend an, doch einen so langen Urlaub können nur die Wenigsten leisten.

Von den Reisenden verbringen 58 Prozent ihren Urlaub zusammen mit Partner oder Partnerin, beliebt ist dabei ein Mix aus Kultur, Strand und Party. Gutes Essen, schönes Wetter und viele Sehenswürdigkeiten sind für einen gelungenen Urlaub von besonderer Bedeutung. Ihre schönste Zeit des Jahres buchen über 50 Prozent der Befragten zwei bis sechs Monate vor Reiseantritt, zehn Prozent buchen ihr Reiseziel hingegen als Last-Minute-Angebot kurz vor Beginn des Urlaubs.

Städte als Traumziele

Die US-Metropole New York, auch Big Apple genannt, steht bei den Deutschen an erster Stelle der aufregendsten Städte der Welt, auf den folgenden zwei Plätzen landeten Miami und San Francisco. Die spanische Stadt Barcelona war die einzige europäische Metropole, die von den Befragten als Traumziel genannt wurde. Für das Traumziel Miami wurde wegen steigender Verbreitung des Zika-Virus für Schwangere eine Reisebeschränkung verhängt.

Die USA und die Malediven gelten wegen der Entfernung als Fernreise. Eine zentrale Rolle für die Urlaubsreise spielt jedoch das persönliche Budget. Der jährliche Urlaub dient dazu, sich zu erholen, neue Eindrücke zu gewinnen und die Probleme des Alltags für die Dauer der Reise zu vergessen. Sport, Spiel und Spaß stehen bei aktiven Urlaubern auf dem Plan, während der klassische Urlauber eher eine ruhige Urlaubszeit bevorzugt.

Bild: © Depositphotos.com / pat138241

Andreas Kraemer