Postcode-Lotterie startet in Deutschland

Am heutigen 28. Juli 2016 startet in Deutschland die Postcode-Lotterie, die mit Postleitzahlen und Straßennamen arbeitet. Der niederländische Benefizkonzern Novamedia ist der Anbieter der neuen Speziallotterie, die zu einer Konkurrenz für die klassischen Lotterien wie „Aktion Mensch“, „Glücksspirale“ oder „Deutsche Fernsehlotterie“ werden könnte, die ebenfalls einen sozialen Hintergrund haben.

Gemeinsamer Gewinn für alle in der Nachbarschaft

Bei der Postcode-Lotterie gewinnen mehrere Mitspieler in einer Nachbarschaft gemeinsam. Sollte ein Los mit einer bestimmten Postleitzahl gezogen werden, gewinnt jeder Nachbar, der das gleiche Postcode-Los erworben hat. Der monatliche Hauptgewinn beläuft sich auf 500.000 Euro, zudem es gibt kleinere Geldbeträge zu gewinnen. Der Postcode der Postcode-Lotterie setzt sich aus der Postleitzahl des Wohnortes und zwei Buchstaben der Straße zusammen.

Ein einzelner Postcode umfasst etwa 25 Privathaushalte. Der Preis für ein Monatslos liegt bei 12,50 Euro für fünf Ziehungen. Von den Loseinnahmen werden 30 Prozent an gemeinnützige Projekte des jeweiligen Bundeslandes gespendet. In Großbritannien, den Niederlanden und in Schweden gibt es bereits Postcode-Lotterien. Der Staat verdient an jedem Los mit, denn er kassiert 16,7 Prozent Lotteriesteuer.

Lose ab sofort erhältlich – Erste Ziehung ist im Oktober

Die Lose können seit heute über die Anbieterseite www.postcode-lotterie.de für 12,50 Euro erworben werden. Neben dem Hauptpreis von 500.000 Euro gibt es einen 10.000 Euro Postcode-Straßenpreis, der jeden Samstag gezogen wird. Von Montag bis Freitag werden Tagesgewinne mit jeweils 1000 Euro und jeden Sonntag 500 Postcodes mit einem Gewinn von je 10 Euro gezogen. Auf der Internetseite der Postcode-Lotterie werden alle Details zu der spannenden Lotterie genau beschrieben.

Jeder interessierte Spieler kann mit maximal drei Losen teilnehmen, Gewinne werden sofort auf das Konto überwiesen. Das Mindestalter für eine Teilnahme an der Spezial-Lotterie beläuft sich auf 18 Jahre. Mit der Teilnahme werden gemeinnützige Projekte unterstützt und die erste Ziehung der Postcode-Lotterie wird am 6. Oktober 2016 stattfinden.

Bild: © Depositphotos.com / zentilia

Andreas Kraemer