Jugendherbergen in der Schweiz – gut und preiswert

in der muss nicht immer ein Vermögen kosten, vor allem nicht, wenn es in die bekannten Wintersportregionen geht. Wer Skilaufen, Langlaufen oder einfach nur in der wunderschönen Winterlandschaft spazieren gehen möchte, sollte in den zahlreichen Jugendherbergen in der Schweiz preiswert übernachten.

Gut muss nicht teuer sein

Während das „Kulm “ im noblen Skiort St. Moritz für eine Juniorsuite mit Blick auf die Berge 1600 Franken pro Nacht verlangt, ist eine Übernachtung im gleichen Ort um einiges günstiger. Rund 50 Jugendherbergen gibt es im Nachbarland und wer dort übernachtet, muss auf keinen verzichten. Das Prinzip der Schweizer Jugendherbergen beruht auf drei Säulen: sozial, ökologisch und wirtschaftlich. Ein hoher Standard hier ist die Messlatte. So wird beispielsweise das Umweltmanagement überall sehr ernst genommen, und das gilt für den Bau der Herberge ebenso wie für den Betrieb. So haben Herbergen in der Schweiz bei einer Prüfung die höchste Bewertung bekommen: Platinum.

Nur für Mitglieder

Übernachten dürfen in den Jugendherbergen der Schweiz nur Mitglieder des nationalen Juhe-Vereins. aus , die im „Hostelling International“ gelistet sind, dürfen in den Schweizer Herbergen ebenfalls übernachten. Wintersportler, die noch keine 18 Jahre alt sind, müssen aber eine Erlaubnis der vorlegen. Möglich ist es zudem, eine Tagesmitgliedschaft zu bekommen, die sieben Franken kostet. Interessant ist so etwas, wenn man nicht jedes Jahr in die Schweiz fahren möchte, um dort den Winterurlaub zu verbringen.

Günstig und gut

Seit 150 Jahren gibt es die Jugendherberge in Davos-Klosters im Kanton Graubünden. Sechs Skigebiete liegen in der Nähe und die Nacht kostet 47 Franken. 2200 Pistenkilometer warten in Crans-Montana, dem französischen Teil der Schweiz, auch hier ist das Bett für 47 pro Nacht zu haben. Im Berner Oberland liegt Gstaad-Saanenland, ein Skiort, wo Prominente aus aller Welt ihren Winterurlaub verbringen. Das Bett in der Jugendherberge in dieser herrlichen Landschaft kostet 45 Schweizer Franken für eine Nacht.

Bild: © Depositphotos.com / MI96

Jugendherbergen in der Schweiz – gut und preiswert

Nadine Jäger