Drei Geschenkideen für Reiche und Superreiche

In wenigen Wochen steht das Christkind vor der Tür und hat Geschenke im Gepäck, worüber sich Kinder wie Erwachsene gleichermaßen freuen. Die Reichen und Superreichen feiern Weihnachten aufgrund ihres Status ein wenig luxuriöser als Normalverdiener, weshalb die Geschenke größer ausfallen. Wir haben ein drei superteure Luxus-Geschenkideen zusammengestellt und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Geschenkidee 1 – Unterseeboot-Basis als Urlaubsdomizil

Die norwegische Regierung hat sich dem Trend anderer Länder angeschlossen und verkauft staatliche Einrichtungen gegen entsprechendes Geld an Privatpersonen. Eine dieser Einrichtungen Norwegens die zum Verkauf stehen, ist die Unterseeboot-Basis Olavsvern Naval Base in der Nähe der Stadt Tromso.

Im Jahr 2009 wurde die Basis geschlossen und steht für umgerechnet rund 16 Millionen Euro zum Verkauf. Als Geschenkidee zu Weihnachten vielleicht ein wenig teuer bietet der ehemalige U-Boot-Stützpunkt mit rund 13.500 Quadratmetern Gebäudefläche und einer auf 25.000 Quadratmetern belaufenden Grundstücksfläche genug Platz. Vom Verkauf ausgeschlossen wurde das versteckte Trockendock. Der Kai umfasst 2500 Quadratmeter Fläche.

Die Kaserne könnte zu einem Speisesaal mit angeschlossenen Tanzsaal und Schwimmbadoase umgebaut werden. Die Basis befindet sich in einem Berg und bietet aus diesem Grund eine enorme Sicherheit.

Geschenkidee 2 – Insel

Eine eigene Insel ist die zweite Geschenkidee für gut Betuchte und eröffnet die Möglichkeit unabhängig vom Festland zu werden. Eines der Unternehmen, welches sich auf den Insel-Verkauf spezialisiert hat, ist Vladi Private Island. Die Insel Wild Berry Island im karibischen Inselstaat Bahamas gelegen umfasst 40,47 Hektar Fläche und ist mit 3,95 Millionen US-Dollar ein Schnäppchen. Wild Berry Island ist 1 Meile lang, 0,5 Meilen breit und ist bewaldet. Sehr malerisch gelegen und ein echtes Urlaubsdomizil.

Die spanische Insel Isla Centinela bietet 10.000 Quadratmeter Fläche und kostet 4 Millionen Euro. Der Käufer erhält mit der Insel eine darauf befindliche Burg aus den 1920er-Jahren dazu. Beheimatet ist die Geschenkidee Isla Centinela in der Nähe der spanischen Provinz Avila. Zugänglich ist die mit allerlei Luxus ausgestattete Burg explizit per Boot. Der Flughafen Madrid ist rund eine Stunde von der Insel entfernt.

Ein wahrer Preiskracher unter den angebotenen Inseln ist die kanadische Insel Whispering Trees Island mit rund 50.000 US-Dollar Kaufpreis. Der neue Eigentümer kann sich auf 14.812 Quadratmeter Inselfläche wohlfühlen. Der Standort von Whispering Trees Island ist der Südteil des Wentworth Lake. Wunderschöne Buchten und Strände laden auf der bewaldeten Insel zum Verweilen ein. Die Umgebung kann mit dem Boot erfahren werden, weil der See mit anderen Flüssen in Nova Scotia verbunden ist. Das Festland liegt mit der Stadt Yarmouth und ihren Shoppingcenter in Reichweite. Auf der Insel ist der Bau eines Hauses erlaubt. Aufgrund seines Preises von rund 50.000 US-Dollar ist die Waldinsel als Geschenkidee auch für Normalverdiener erschwinglich.

Geschenkidee 3 – Jumbojet Boeing 787-9

Die dritte Geschenkidee ist ein superteurer Privatjet, der eigentlich in jedes Portfolio eines Wohlhabenden gehört. Eine Boeing B787-9 wird derzeit bei Aircraft24.de für umgerechnet 165 Millionen Euro angeboten und bietet ausreichend Platz für sich selbst, Freunde und Familie um mal eben spontan nach Neuseeland oder USA zu fliegen. Die Maschine befindet sich in einem guten Zustand. Der Käufer der Boeing 787-9 verfügt mit dem Erwerb des Jumbojets über echten fliegenden Luxus, der bei entsprechender Ausstattung wie einer Bar, Schwimmbad, Sauna, Speisesaal und Konferenzraum keine Wünsche offen läßt.

Wie teuer oder günstig ein Geschenk ist, spielt keine Rolle, denn wichtig ist die Botschaft, die man den Beschenkten mit der Geschenkidee übermitteln möchte. Die Wahl des Geschenkes sollte gut überlegt sein. Alle hier beschriebenen Geschenkideen sind derzeit noch erhältlich und dürften am Heiligabend ein Lächeln auf dem Gesicht des Beschenkten zaubern.

Bild: © Depositphotos.com / SSilver

Andreas Kraemer